Dr. med. Thomas  Langer

 

Informationen für meine Patienten
 

Medikamente

Entgegen allen Beteuerungen von Krankenkassen und Apothekern ist der Medikamentenbezug beim Hausarzt die kostengünstigste und effizienteste Variante. Wir Aerzte verrechnen keine zusätzlichen Taxen und Patientendossierführungskosten. Ich führe eine straffe Apotheke und versuche wenn immer möglich Generika einzusetzen.

Insbesondere nach einem Spitalaufenthalt ist es sinnvoller die Medikamente beim Hausarzt zu beziehen. Dadurch ist gewährleistet, dass teure Orginalpräparate sofort auf kostengünstige Generika gewechselt werden können.

Wir sind auch in der Lage jedes Medikament innerhalb von 48 Stunden zu bestellen. Gerne erbringen wir für Sie diese Dienstleistung.
 

Säuglinge, Kinder

Durch meine 1 jährige Ausbildung am Kinderspital in Luzern bin ich mir den Umgang mit kleinen Kindern gewohnt und gerne begleite ich ein Kind von Geburt an inkl. allfällige Impfungen und Entwicklungs- kontrollen. Ich plane immer genügend Zeit ein, damit die Atmospähre „stressfrei“ ist. Auch für die Geschwister ist im Wartezimmer gesorgt inklusive das „zuckerfreie Gschänkli“ am Schluss. Bei Problemen greife ich sofort auf die entsprechenden Spezialisten zu.
 

Ferien 2017

 

Herbstferien

14. Oktober bis 22. Oktober 2017 

Der Tablettenteiler halbiert die Kosten

Seit die Industrie vermehrt zum sogenannten "Flatpricing" übergegangen ist (alle Dosierungen sind gleich teuer) ist der Tablettenteiler zum wichtigsten "Kostensparer" im Gesundheitswesen geworden. Mit einem kleinen Klick halbieren Sie Ihre Therapiekosten bei so teuren Medikamenten wie:
Sortis
Zocor
 

Ombudsarzt für Beschwerden

Dr. med. Kurt Ebneter
9050 Appenzell
071 747 41 41
kurt.ebneter@bluewin.ch
 

Palliativmedizin

Betreuung von Schwerkranken zu Hause

Ich habe eine Ausbildung in Palliativmedizin absolviert und engagiere mich im Team!!! zusammen mit der Spitex (Pflege), Brückendienst, Hospizdienst und dem Seelsorger für die Pflege von Schwerkranken zu Hause bis an das Lebensende.
 


Merkblätter

Anbei haben sie einige Patienteninformationsblätter zu verschiedenen Gesundheitsproblemen

Gicht (pdf)


Patientenverfügungen

In der letzten Zeit ist die Sterbehilfe ein grosses Thema, auch in den Medien. In den Anhängen habe ich einige Möglichkeiten von Patientenverfügungen mit PDF. Format bereitgestellt.
Es ist sinnvoll, auch bei völliger Gesundheit, sich ein paar Gedanken zum eigenen Sterben und dem danach.. zu machen.


Dr. med. Thomas  Langer

Arztpraxis Dr. Langer GmbH
Dr. med. Thomas Langer
Vorderdorfstrasse 59
9427 Wolfhalden

Tel. 071 898 82 22
Fax 071 898 82 23

Facharzttitel

Allgemeine Innere Medizin, 1993

Fähigkeitsausweis

Praxislabor (KHM), 2002
Sachkunde für dosisintensives Röntgen (KHM), 2004

Fortbildungs-Diplom/-Bestätigung

Allgemeine Innere Medizin (SGAM) (2014-2016)
Allgemeine Innere Medizin (2017-2019)

Letzte Änderung am 11.09.2017


Diese Webseite basiert auf medsite.ch - ein Projekt von PLATFORM.solutions GmbH